Fontaine St Landelin

Historische Stätte und Denkmal ,  Nicht klassifiziert ,  Nicht klassifiziert ,  Kapelle ,  Brunnen und Waschplatz ,  Religion Um Crespin

fontaine_saint_landelin_Crespin.JPG
  • Die Existenz dieses und der Legende, die ihn umgibt, liefert eine poetische und wundersame Erklärung für die Gründung der Benediktinerabtei am Ursprung der Stadtentwicklung der Gemeinde Crespin. Die Anwesenheit einer Kapelle auf dem Gelände zeugt von Überzeugungen, die in direktem Zusammenhang mit dem Wohltätercharakter des Wassers stehen. Die Legende besagt, dass Saint Landelin im Jahr 642, nachdem er die Abteien von Lobbes, Aulnes und Wallers in Thiérache gegründet hatte, im Wald von Emblise ankommt, um die dort lebende Bevölkerung zu evangelisieren.