Chapelle Ste Marie Madeleine

Historische Stätte und Denkmal ,  Klassifiziert oder eingetragen (CNMHS) ,  Gotisch ,  Kapelle ,  Kirche ,  Religion Um Sebourg

Chapelle_Ste_Marie Madeleine_Sebourquiaux.JPG
  • Sie ist die Chefin der Carder und Coopers und erinnert an zwei Hauptaktivitäten von Sebourg im Mittelalter seit mindestens dem zwölften Jahrhundert. Im Mittelalter war Sebourgeois in der Schafzucht tätig, wo Wolle kardiert wurde. Auf der anderen Seite war das Dorf ein bevorzugtes Zentrum für den Transport von Wein, was erklärt, dass die Genossenschaft florierte.