Château des Douaniers

Historische Stätte und Denkmal ,  UNESCO-Weltkulturerbe Um Fresnes-sur-Escaut

Unesco rond.jpg
  • Dieses bäuerliche Gebäude war der Landsitz von Jacques Desandrouin, dem ersten Kohleentdecker. Das zwischen 1731 und 1760 errichtete und im 19. Jahrhundert fertiggestellte Haus befindet sich in der Mitte der ersten prospektierten Felder und ist von mehreren Brunnen umgeben. Während des gesamten 18. Jahrhunderts von den Desandrouin besetzt, wurde das Haus Anfang des 19. Jahrhunderts zur Residenz von Jacques Renard, dem Direktor der Anzin Mining Company, die die Büros der Firma gründete. Anschließend kommen Zollbeamte und ihre Familien, um sich dort niederzulassen.