-A +A

Einkaufen in der Rue de Famars

Spaziergang entlang der Rue de Famars

 

Die Rue de Famars ist DIE unumgängliche Straße für einen Schaufensterbummel in Valenciennes. Einerseits, weil sie autofrei und sehr hübsch ist - sie gilt als die schönste Straße in Valenciennes (prachtvolle alte Fassaden, Backstein und Holz, die uns an die Straßen der Altstadt von Lille erinnern) - andererseits, weil man hier viele gute Adressen findet.

Natürlich gibt es einige große Ketten wie MANGO oder NAF NAF (immer nett, werden Sie mir sagen), aber vor allem viele exklusivere Marken und Concept Stores.

Wenn Sie ein wenig weiter die Straße entlang gehen, stoßen Sie auf La Fée Meringue. Machen Sie eine Gourmetpause und genießen Sie einen Merveilleux, diesen köstlichen kleinen Kuchen aus Sahne und Baiser (wenn Sie in Lille wohnen, kennen Sie diese Spezialität). Sollten Sie keinen Hunger haben, nehmen Sie sich wenigstens die Zeit, die alte Fassade des Gebäudes und vor allem das schöne Holzschild mit direkt darauf gemalten Texten zu bewundern. Vintage ohne Ende !

Auf der anderen Straßenseite haben Sie das HP. HP sind die Anfangsbuchstaben von Hôtel Particulier. Wie es der Name besagt, handelte sich ehemals um ein herrschaftliches Stadthaus, aber heute wurde es in ein sehr charmantes Restaurant verwandelt. Ich weiß nicht, wie es von der kulinarischen Seite ist (wenn Sie es besuchen, berichten Sie mir), aber die Inneneinrichtung sieht schön aus. Ich hätte dort wenigstens auf einen Drink vorbeischauen sollen, doch ich musste meinen Zug nehmen !

Manon Ledet, blog Made in Faro